Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Grafikgästebuch :D



Webnews



http://myblog.de/tearzilein

Gratis bloggen bei
myblog.de





Seelische Schmerzen?

Wie definieren wir die?

Ab wann können wir sagen dass wir verletzt sind dass uns etwas weh tut uns zerreist.

Und wie fühlt es sich an wenn es weh tut?

 

Unruhe und TRänen wenn wir drüber nachdenken? was noch?

Der Wille es zu ändern, rückgängig zu machen, Rache?

 

Aber wie fühlt es sich konkret an?

Und wieso?

Welche Hormone schüttet irgendwas in meinem Hirn aus weil ich "verletzt" bin? und wieso?

Wieso bei manchen mehr und bei manchen weniger?

Ist das auch irgendwie evolutionär wichtig?

 

Ich fühl mich momentan oft nicht so gut, oft verletzt, bei sachen von denen ich denke dass es mich nicht verletzen sollte.

Und wenn ich dann versuche zu analysieren wie sich der "Schmerz" anfühlt, dann muss ich zugeben, ich kann es nicht sagen..

 

Hilfe?

7.7.08 20:36
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


nobody (12.9.08 01:29)
Man sollte nicht jeden Schmerz versuchen zu analysieren.
Das nimmt ihm seinen Sinn.
Der Sinn eines seelischen schmerzen ist es dir bewußt zu machen das du noch lebst.
Das du noch etwas fühlen kannst.
Das du noch immer ein Mensch bist.
Es gibt keine pauschalen antworten auf deine Fragen...
Er fühlt sich bei jedem anders an...
Rache, Tränen, Trauer und Wut...
sind dinge die sich bei jedem anders anfühlen wenn sie spühren das sie verletzt wurden...
Analysier den schmerz nicht...
Akzeptier ihn...
dann wird er dir all seine Geheimnise von selbst verraten und dir deine Fragen beantworten.


(16.10.08 14:42)
<<>>

Das halte ich für zu einseitig betrachtet und auch destruktiv, da es sich dabei aus meinen Augen nur um einen Nebeneffeckt handelt der niemals als Zweck angesehen werden sollte.
Der Sinn könnte eben genau das Hinterfragen sein. Forschen, ob in eigener Handlungsweise, der anderer oder beidem systematische Fehler liegen, die das gefühlte Unglück bewirken und daraus lernen. Auch mal Dinge prüfen die nicht direkt damit in Verbindung stehen, da der menschliche Geist leider zu übermäßigen Projektionen neigt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung